Veranstaltungskalender

  • Samstag, 09.05. | 17:00

Impuls SAMSTAGS-17, Nr. 8: Von der Dunkelheit ins Licht - Muttertag

„Aus der Finsternis in sein großes Licht“ sind die letzten Verse der Lesung vom fünften Ostersonntag. Pastoralreferentin Beatrix Ahr schaut im neuen SAMSTAGS-17-Impuls in Zeiten von Covid-19 genau auf die Spanne zwischen dem unbändigen Wunsch nach einem glücklichen, gelingenden Leben und den dunklen Momenten, dem schwer Aushaltbaren. Für Mütter, die am Muttertag in den Vordergrund rücken, gibt diese Spanne gerade in Zeiten der Coronavirus-Pandemie oft Anlass zu großer Sorge. „Trotzdem“, sagt Beatrix Ahr, „trägt mich die Hoffnung, dass alles gut wird.“

Dekanatsteam
Dechant Martin Gies, Pastoralreferent Stefan Ahr und Pastoralreferentin Beatrix Ahr sagen und schreiben im wöchentlichen Wechsel, was sie in dieser Pandemiezeit beobachten, was sie nachdenklich stimmt, was ihnen Sorgen bereitet, ihnen Mut macht und was sie anregt.

Impuls und Musik im Video
Jeweils samstags um 17 Uhr werden Video und Text online gestellt - so auch diesen 9. Mai, an dem Regionalkantor Thomas Pieper die Impuls-Musik gestaltet. Pieper spielt an der Orgel der Fatima-Kirche Maria Königin des Friedens zwei Fughetten von Josef Gabriel Rheinberger (1839-1901)

E-Mail:

Weitere Informationen

Zum aktuellen Impuls SAMSTAGS-17 in Zeiten von Convid-19 ...

Das Dekanats- und Impulsteam von SAMSTAGS-17 (v.l.n.r.): Pastoralreferentin Beatrix Ahr, Dechant Martin Gies, Pastoralreferent Stefan Ahr

nach oben Seite drucken