Veranstaltungskalender

  • Sonntag, 06.05. | 15:00

Ein bunter Strauß Violinmusik

Heute ist das Violinensemble „Kaskade“ zusammen mit vielen kleinen und großen Solisten und Solistinnen zu Gast in der Kapelle des Elisabeth-Krankenhauses.

Unter der Leitung von Jakov Agranov spielen das Ensemble und Solisten, zu denen auch Preisträger des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ gehören, ein buntes Programm von Volksliedern bis hin zu Musik von Bach, Schubert, Schumann, Brahms, Gluck, Dvorak u.a. Einfühlsam begleitet werden die Jugendlichen aus der Violinklasse Jakov Agranovs von Julia Reingardt am Klavier.

„Kaskaden sind muntere und spritzige Naturereignisse, bei denen zuzuschauen und zuzuhören einfach Freude macht“, erklärt Krankenhausdirektorin Marieluise Labrie und kündigt an: „So wollen es auch die jungen Künstlerinnen und Künstler von ‚Kaskade‘: Leben und Freude zu den Zuhörern in der Kapelle und zu den Patienten in ihren Zimmer bringen.“ 

Der Eintritt ist frei. Um Spenden für die Kapelle wird gebeten. Patientinnen und Patienten können über kostenlose Kopfhörer zuhören.

Das Violinensemble „Kaskade“ der Musikschulen Bad Karlshafen e.V. und Kassel e.V. wurde von Jakov Agranov im Mai 2005 aus den Schülern der beiden Schulen gegründet. Der Name leitet sich nicht nur aus dem Naturereignis her, in ihm stecken auch Teile der Städtenamen KASsel und KArlshafen, die sozusagen ein kulturelles Herz DEutschlands sind. Die Besetzung wechselt vom Jahr zum Jahr, da manche Kinder neu dazu kommen und manche die Musikschule verlassen. Das Ensemble konzertierte in vielen Städten Deutschlands, besonders intensiv in Region Nordhessen und 2007 in Polen. Ganz besondere Konzerte waren: 2006 bei der Museumsnacht im Ballhaus vor dem Schloss Wilhelmshöhe, 2006 im Anthroposophisches Zentrum Kassel, 2007 bei der Museumsnacht im Schloss Bad Arolsen, 2011 in EON-Mitte Kassel, 2011 vor dem Bundestagspräsidenten Wolfgang Thierse, 2014 beim Konzert mit Polizeichor Paderborn in der Paderborner Kaiserpfalz. Für die 30-Jahrfeier Ende Mai wurde die aktuelle Besetzung des Ensembles von der Stadt Kassel nach Jaroslawl eingeladen.

Jakov Agranov (*1947) studierte an der Moskauer Musikhochschule. Dort war er auch lange Jahre als Konzertmeister des Kammerorchesters des Moskauer Konservatoriums und als Geigenlehrer tätig. 1994 kam Jakov Agranov nach Kassel und übernimmt seit 15 Jahren zusammen mit seiner Frau Galina Agranov-Poverennaya Lehraufträge für die Musikschulen Kassel und Bad Karlshafen.  Viele seiner Schüler und Schülerinnen wurden Preisträger bei Regional-, Landes- und Bundeswettbewerben Jugend musiziert.

Julia Reingardt studierte in Astana und Kassel Klavier und erlangte die Künstlerische Reifeprüfung im Fach Kammermusik. Neben ihrer Lehrtätigkeit an der Universität Kassel (seit 2008), der Musikschule Harleshausen und der Waldorfschule begleitet sie Chöre, Instrumental- und Vokalkurse und gibt Konzerte im In- und Ausland als Kammermusikpartnerin und Liedbegleiterin. Sie spielt unter anderem im ResiDance Orchester Cassel.

Veranstalter

Elisabeth Krankenhaus, Kassel

E-Mail:

Foto: Kapelle des Elisabethkrankenhauses, Kassel (Foto: Vinzenz Verbund)

nach oben Seite drucken