Veranstaltungskalender

  • Mittwoch, 16.05. | 19:30 - 21:15

Herausforderung Islam. Christliche Annäherungen (Klaus von Stosch)

Mit seinem Islambuch, das die ZEIT das wichtigste Islambuch der neueren Zeit nennt und das im Iran als Buch des Jahres ausgezeichnet wurde, versucht Klaus von Stosch eine christliche Würdigung des Islams, die gerade die Verschiedenheit zum Christentum als Wert zu entdecken vermag. Er möchte so zu einer Begegnung mit dem Islam einladen, die nicht nur Verstehen, sondern Liebe will – einer Begegnung, die uns hilft, uns selbst im Anderen neu zu entdecken und tiefer zu verstehen.

Bei Vortragsabend in der Reihe "Wege zur Integration" wird von Stosch einerseits versuchen, einen Weg zur christlichen Würdigung des Korans aufzuzeigen, um dann andererseits über das Gewaltpotenzial bestimmter Koranverse zu sprechen.

Klaus von Stosch ist Professor für Systematische Theologie an der Universität Paderborn und Vorsitzender des Zentrums für Komparative Theologie und Kulturwissenschaften.

Von seinen Publikationen sei neben dem Buch „Herausforderung Islam. Christliche Annäherungen“, das 2017 in zweiter Auflage bei Schöningh erschienen ist, das gerade erschienene Buch zu Jesus im Koran genannt: Mouhanad Khorchide/ Klaus von Stosch, Der andere Prophet. Jesus im Koran, Freiburg: Herder 2018.

Gefördert von der Plansecur Stiftung und dem Bistum Fulda
Der Vortrag „Herausforderung Islam. Christliche Annäherungen“ ist Teil der Veranstaltungsreihe „Wir schaffen das! Aber wie? Wege zur Integration“ der Katholischen Kirche Kassel. Die Reihe, die von der Plansecur Stiftung und vom Bistum Fulda gefördert wird, widmet sich seit 2016 aus unterschiedlicher Perspektive der Grundsatzfrage, wie Stadt und Land mit Menschen umgehen, die hierher flüchten, und wie ihre Integration gut gelingen kann.

Veranstaltungsreihe „Wir schaffen das! Aber wie? Wege zur Integration“
Die öffentliche Debatte zu allen Aspekten des Flüchtlingsthemas, das große Engagement für die Ankommenden und der unbelehrbare Hass gegen die Flüchtlinge – für Dechant Fischer sind Veranstaltungs- und Gesprächsformen, die die Auseinandersetzung versachlichen und Wissen, Gespräche und Lösungen befördern, unbedingt notwendig. „Auf das Gespräch mit dem Publikum sind wir besonders gespannt. Deshalb gilt allen Interessierten unsere herzliche Einladung, Meinungen und Fragen vorab per E-Mail an wege-zur-integration@katholische-kirche-kassel.de einzureichen!“

Der Eintritt ist frei.

Termin und Ort:
Mittwoch, 16. Mai 2018, 19:30 Uhr
Das Alfred Delp-Haus ist direkt an der Bushaltestelle „Kirche St. Familia“, an der die Linien 10, 52, 110, 500 halten. Vom Kulturbahnhof (Kassel Hbf) sind es 7 Minuten zu Fuß.

Veranstalter

Katholische Kirche Kassel (Veranstaltungsreihe: Wir schaffen das! Aber wie? Wege zur Integration)

E-Mail:

Weitere Informationen

Alle aktuellen Informationen zur Veranstaltungsreihe 2018 finden sich unter www.wege-zur-integration.de ...

(Foto: GK)

nach oben Seite drucken