Veranstaltungskalender

  • Sonntag, 08.03. | 15:00

Musikalische Impressionen mit Musik für zwei Gitarren

Am Sonntag, 8. März 2020, präsentieren Ornela Dukic und Boris Tesic (beide Gitarre) um 15.00 Uhr in der Kapelle des Elisabeth-Krankenhauses in der Weinbergstraße 7 in Kassel Gitarrenmusik von Klaus Rothkegel.

Der Klang von zwei Gitarren entfaltet sich in der denkmalgeschützten Kapelle besonders schön
Klaus Rothkegel, Sänger im Opernchor Kassel, komponiert seit Jahren Lieder und Spielstücke für Gitarre und für größere Besetzungen. Seine Musik speist sich aus persönlichen Eindrücken und Stimmungen. Dabei greift er Anregungen aus Renaissance und Romantik bis hin zum Blues, Folk und Latin auf. Krankenhausdirektorin Marieluise Labrie freut sich auf ein Konzert mit so vielseitiger Musik. „Dabei kann sich der Klang von zwei Gitarren in unserer denkmalgeschützten Kapelle besonders schön entfalten. So können wir auch diesmal den Gästen in der Kapelle und unseren Patientinnen und Patienten eine erholsame und gute Stunde bereiten.“

Ornela Dukic hat ihre Musik in ihrer Heimat in Zenica, Bosnien und Herzegowina früh erfolgreich bei Städtischen Wettbewerben für Schüler und Studenten präsentiert. Ihre Ausbildung absolvierte sie in Sarajevo an der Musikakademie. Sie studierte Gitarre und Musikwissenschaft und schloss mit Auszeichnung ab. Ornela Dukic hat sowohl als Solistin als auch mit verschiedenen Kammerbesetzungen in verschiedenen Ländern Europas gespielt, wie z.B. in Kroatien, Serbien, Slowenien, Österreich und England. Dabei konnte sie mit ihrer Vielseitigkeit überzeugen: außer Klassik konzertiert sie auch im Bereich Jazz-, Ethno- und Jüdische Musik.

Boris Tesic wurde 1983 in Tuzla, Bosnien und Herzegowina, geboren. Er schloss seine Grundschulausbildung und Musikgymnasium in Tuzla bei Predrag Stankovic ab. 2000 trat er in das Royal College of Music in London ein, wo er bei Gary Ryan studierte. 2009 schloss er sein Master-Studium am Musikkonservatorium in Maastricht  in der Klasse von Carlo Marchione mit Auszeichnung ab. 2011 folgte ebenfalls mit Auszeichnungen seine Künstlerische Reifeprüfung an der Musikakademie Kassel, Klasse Michael Tröster. Boris Tesic ist sowohl als Interpret und Lehrer sehr aktiv. Er hatte sein erstes Solo-Konzert als 11-jähriger und seitdem Auftritte sowohl in Bosnien als auch im Ausland (Deutschland, Österreich, Slowenien, Kroatien, den Niederlanden, Italien, Tschechien, England, Schottland, Wales, USA u.a.). Er war in verschiedenen internationalen Wettbewerben erfolgreich. Boris Tesic lebt in Kassel, gibt Konzerte und lehrt ab April 2013 an der Musikakademie der Stadt Kassel „Louis Spohr“. Seine Musik ist auch auf CD erhältlich.

Klaus Rothkegel, geboren in Hamm/Westf., ist Bariton und Gitarrist; er studierte Gesang an der staatlichen Hochschule in Detmold bei Prof. Theo Lindenbaum. 1987 wurde er in die Opernschule der Musikhochschule Detmold aufgenommen. Dort studierte er Partien bei Prof. Peter Jacoby. 1991 schloss er das Studium mit der staatlichen Prüfung für Musikschullehrer und selbständige Musiklehrer ab. 1992 wurde  er in den Opernchor des Staatstheaters Kassel aufgenommen. Seine Ausbildung als Gitarrist erhielt er bei Peter Dornquast an der städtischen Musikschule in Hamm. Er ist auch als Komponist und Herausgeber von Gitarrenmusik tätig.

Der Eintritt ist frei. Um Spenden für den Erhalt der Kapelle wird gebeten. Patientinnen und Patienten können über kostenlose Kopfhörer zuhören.

E-Mail:

Boris Tesic (Foto: privat)

nach oben Seite drucken