Veranstaltungskalender

  • Sonntag, 16.02. | 18:00

Orgelpunkt 17: Berühmte Orgelwerke von J. S. Bach

Am Sonntag, 16. Februar 2020, findet um 18 Uhr der 17. Orgelpunkt in der Kirche Sankt Familia Kassel (Kölnische Str. 51, 34117 Kassel) statt. Martin Forciniti, Organist der Gemeinde, spielt berühmte Orgelwerke von Johann Sebastian Bach, unter anderem Präludium und Fuge D-Dur, Toccata und Fuge d-moll und eine Orgel-Berarbeitung des Schlusschors der Bachschen Matthäuspassion von Charles-Marie Widor.

Eintritt/Spende
Der Eintritt ist wie immer frei, es wird um eine Spende für den Verein TOGETHER - Hilfe für Uganda gebeten.

Martin Forciniti
Der in 1962 in Horstmaer/Westfalen geborene Martin Forciniti studierte an den Hochschulen Detmold und Düsseldorf und wurde in Kirchenmusik (A-Prüfung, heute Master-Studiengang), Gesang, künstlerischem Orgelspiel (Konzertexamen) und als Instrumentalpädagoge examiniert. Eine rege Konzerttätigkeit als Orgelsolist im In- und Ausland machten Martin Forciniti bekannt. So führten ihn Konzerte in einige europäische Länder und nach Israel. Er ist Dozent für künstlerisches Orgelspiel der Universität Kassel und Leiter des Kasseler Chores „musica vivendi“. Als Mitglied der Kompositions-Initiative Kassel, die 2018 den Förderpreis des Kasseler Kulturpreises erhielt, setzt er sich insbesondere für neue Musik ein. Seit über fünf Jahren ist er Organist der Katholischen Kirchengemeinde Sankt Familia Kassel. Martin Forciniti engagiert sich darüber hinaus ehrenamtlich unter abnderem bei TOGETHER - Hilfe für Uganda.

nach oben Seite drucken