SAMSTAGS-17 - Impulse in den Zeiten von Covid-19

In den aktuellen Zeiten der Coronavirus-Pandemie sind die leeren offenen Kirchen
ein (Gedanken-)Raum für das Miteinander-Verbunden-Sein - hier ist es die Kirche
Sankt Michael an der an der Ludwig-Mond-Straße 129 in Kassel.
(Foto: Stefan Ahr)

Impuls SAMSTAGS-17 im Video - Die Gaben des Heiligen Geistes

Sehen und hören Sie unseren wöchentlichen Impuls SAMSTAGS-17 im Video auf youtube:

Der aktuelle Impuls 10 von Stefan Ahr steht am Samstag, 23. Mai 2020, ab 17 Uhr zur Verfügung:

Die Impuls-Musik gestalten Regionalkantor Thomas Pieper, Orgel, und Judith Gerdes, Oboe. Sie spielen in der Kasseler Kirche Sankt Theresia, Heinrich-Schütz-Allee 285, die Fantasia in C für Oboe und Orgel und die Choralbearbeitung „Komm, heiliger Geist, Herre Gott“, beides Werke von Johann Ludwig Krebs (1713-1780).

Die Gaben des Heiligen Geistes
------------------------------------------------------------------------------------

Mit Christi Himmelfahrt, so berichtet die Bibel – endet die Zeit, in der die FreundInnen Jesu, die Frauen und die Apostel, den Auferstandenen irgendwie leibhaftig begegnen konnten.

Nach der Erfahrung des Miteinanders mit dem gewaltsamen Ende, der Kreuzigung Jesu - endet nun die neu gewonnene Gewissheit der Gegenwart des Auferstandenen.

Es gibt zwar die Verheißung der Sendung des Heiligen Geistes, es gibt eine Perspektive – aber das Neue ist noch nicht sichtbar, Ungewissheit und Zweifel sind spürbar.

Für mich ist diese biblische Erzählung, die diese Tage des Kirchenjahres prägen, mehr als ein historischer Bericht - in ihr findet sich meine persönliche Glaubensgeschichte mit Erfahrungen von Nähe, Zweifeln, Scheitern und Hoffen – aber ich entdecke auch unsere gesellschaftliche Situation:

Die Covid-19-Pandemie hat viele Gewissheiten und bisherige Selbstverständlichkeiten – zumindest vorläufig - ungewiss werden lassen:

  • Statt heilsamer Nähe gelten schützende Mindestabstände
  • Das Lächeln verdeckt ein jetzt notwendiger Mundschutz
  •  „Corona-Hotspots“ zeigen menschenunwürdige Zustände in der Unterbringung von Menschen.
  • DemonstrantInnen für Freiheitsrechte – tolerieren Freiheitsgegner: Neonazis und Antidemokraten in den eigenen Reihen.

Noch kann wohl niemand sagen, wohin die Pandemie führt und ob wir irgendwann wieder so miteinander leben, wie vor Corona –

In ähnlicher Situation waren die Freundinnen Jesu. Was taten sie? Sie teilten – und sie beteten.

Mich begleitet in diesen Tagen: ein Abschnitt aus der 800 Jahre alten Pfingstsequenz. In diesem Gebet geht es um Wegweisung, Mut und Ausdauer: um die Gaben des Heiligen Geistes - für Einzelne, wie für die Gemeinschaft.

1.   Komm herab, o Heiliger Geist,
der die finstre Nacht zerreißt,
strahle Licht in diese Welt.

2.   Komm, der alle Armen liebt,
komm, der gute Gaben gibt,
komm, der jedes Herz erhellt.

3.   Ohne dein lebendig Wehn
kann im Menschen nichts bestehn,
kann nichts heil sein noch gesund.

4.   Gib dem Volk, das dir vertraut,
das auf deine Hilfe baut,
deine Gaben zum Geleit.
 

   Pastoralreferent Stefan Ahr
------------------------------------------------------------------------------------
   Samstag, 23. Mai 2020 / Osterzeit 2020

Impulse in Pandemie-Zeiten

SAMSTAGS-17 – so heißt unser neuer Impuls, den wir hier jeden Samstag, 17 Uhr, während der Pandemie-Zeiten des Coronavirus „SARS-CoV-2 / Covid-19online stellen.

Beobachten, nachdenken, anregen
Dechant Martin Gies, Pastoralreferent Stefan Ahr und Pastoralreferentin Beatrix Ahr schreiben im wöchentlichen Wechsel, was sie in diesen Wochen beobachten, was sie nachdenklich stimmt, was ihnen Sorgen bereitet, ihnen Mut macht und was sie anregt.

Das Dekanatsteam Kassel-Hofgeismar (im Bild von links nach rechts): Pastoralreferentin Beatrix Ahr, Dechant Martin Gies, Pastoralreferent Stefan Ahr. (Foto: Christoph Baumanns)
 

Was denken Sie dazu, liebe Leserinnen und Leser?

Schreiben Sie uns an redaktion@katholische-kirche-kassel.de.

Wir sind gespannt auf Ihre Meinung - besten Dank!

SAMSTAGS-17 > die bisherigen Impulse

Impuls 9 vom 16. Mai 2020:
Bekenntnis, Begeisterung, Befreiung von Dechant Martin Gies ...

Offene Kirche: Kirche Sankt Michael, Ludwig-Mond-Straße 129, Kassel (Foto: Stefan Ahr)

Die Impuls-Musik gestaltet Regionalkantor Thomas Pieper an der Orgel von Sankt Michael. Pieper spielt zwei Kirchensonaten von Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791): die Kirchensonate in D-Dur, KV 144, und in G-Dur, KV 241, beide bearbeitet für Orgel von Zsigmond Szathmáry.

Impuls 8 vom 9. Mai 2020:
Von der Dunkelheit ins Licht - Muttertag von Pastoralreferentin Beatrix Ahr ...

Offene Kirche: Fatima-Kirche Maria Königin des Friedens, Memelweg 19, Kassel (Foto: Stefan Ahr)

Die Impuls-Musik gestaltet Regionalkantor Thomas Pieper an der Orgel der Fatima-Kirche Maria Königin des Friedens. Pieper spielt zwei Fughetten von Josef Gabriel Rheinberger (1839-1901): Nr. 5 und Nr. 11 aus „Zwölf Fughetten strengen Stils, op. 123a“.

Zum Nachlesen> Impuls 8 > SAMSTAGS-17 in Zeiten von Covid-19

Impuls 7 vom 2. Mai 2020:
„Ich bin die Tür“ – ein exklusiver Heilsweg?! von Pastoralreferent Stefan Ahr ...

Offene Kirche: Rosenkranzkirche St. Maria, Bebelplatz, Kassel (Foto: Stefan Ahr)

Die Impuls-Musik gestaltet Regionalkantor Thomas Pieper an der Orgel der Rosenkranzkirche St. Maria. Pieper spielt das Choralvorspiel „Nun freue dich, du Christenheit“ von einem anonymen Meister des 18. Jahrhunderts und den 1. Satz der Sonate Nr. 2, Wq 70/3 von Carl Philipp Emanuel Bach (1714-1788).

Zum Nachlesen> Impuls 7 > SAMSTAGS-17 in Zeiten von Covid-19

Impuls 6 vom 25. April 2020:
„Wie geht es nach der Krise weiter?" von Dechant Martin Gies ...

Offene Kirche: St. Laurentius im Kasseler Norden, Weidestraße (Foto: Stefan Ahr)

Die Impuls-Musik gestalten Regionalkantor Thomas Pieper, Orgel, und Susanne Herrmann, Violine. Pieper und Herrmann spielen zwei der „Sechs Stücke für Violine und Orgel“ von Joseph Rheinberger (1839-1901): „Nr. 3 Gigue“ und „Nr. 4 Pastorale“.

Zum Nachlesen> Impuls 6 > SAMSTAGS-17 in Zeiten von Covid-19

Impuls 5 vom 18. April 2020:
"Sind wir ohnmächtig gegenüber den Wunden und Nöten?" von Pastoralreferentin Beatrix Ahr ...

Offene Kirche: St. Andreas, Ochshäuser Str. 40, 34123 Kassel

Die Impuls-Musik gestaltet Regionalkantor Thomas Pieper an der Orgel von St. Andreas. Pieper spielt das Präludium in G (BWV 568) von Johann Sebastian Bach (1685-1750) und das Choralvorspiel „Christ lag in Todesbanden“ von Georg Böhm (1661-1733).

Zum Nachlesen> Impuls 5 > SAMSTAGS-17 in Zeiten von Covid-19

Impuls 4 vom 11. April 2020:
"Verheißung und Auftrag" vom Dekanatsteam Pastoralreferentin Beatrix Ahr, Pastoralreferent Stefan Ahr und Dechant Martin Gies ...

Offene Kirche: St. Bonifatius, Wesertor, Kassel

Die Impuls-Musik gestalten der Organist Thomas Pieper und die Sopranistin Traudl Schmaderer.

Zum Nachlesen> Impuls 4 > SAMSTAGS-17 in Zeiten von Covid-19

Impuls 3 vom 4. April 2020:
"Hass und Hosianna" von Pastoralreferent Stefan Ahr ...

Zum Nachlesen> Impuls 3 > SAMSTAGS-17 in Zeiten von Convid-19

Impuls 2 vom 28. März 2020:
"Herr, wärst du hier gewesen!" von Pastoralreferentin Beatrix Ahr ...

Zum Nachlesen> Impuls 2 > SAMSTAGS-17 in Zeiten von Convid-19

Impuls 1 vom 21. März 2020:
"Mit dem Herzen sehen" von Dechant Martin Gies ...

Zum Nachlesen> Impuls 1 > SAMSTAGS-17 in Zeiten von Convid-19

nach oben Seite drucken