Nachrichten | Aktuelles

  • Hass und Hosianna am Palmsonntag > SAMSTAGS-17-Impulse in den Zeiten von Covid-19
  • Zwei große Erzählungen, die unsere Liturgie zusammenführt, prägen für Pastoralreferent Stefan Ahr den Palmsonntag. Erst wird "Hosianna" gejubelt", dann "ans Kreuz mit ihm" geschrien. Das ist Thema des dritten Impulses unserer neuen Reihe SAMSTAGS-17: Impulse während der Pandemie-Zeiten des Coronavirus „SARS-CoV-2 / Covid-19“, die wir jeweils samstags 17 Uhr online stellen. Dechant Martin Gies, Pastoralreferent Stefan Ahr und Pastoralreferentin Beatrix Ahr schreiben im wöchentlichen Wechsel, was sie in diesen Tagen beobachten, was sie nachdenklich stimmt, was ihnen Sorgen bereitet, ihnen Mut macht und was sie anregt. --- Ab 4.4. auch im VIDEO!
  • mehr
  • Aufruf zur Palmsonntagskollekte 2020
  • Auch in diesem Jahr bitten die deutschen Bischöfe zum Palmsonntag (5. April 2020) um Spenden für die Christen im Heiligen Land. Die Bischöfe weisen in ihrem Aufruf auf die bedrückende Situation vieler Christen in der Region hin. Sie wird durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie weiter massiv belastet. Mit den Einnahmen aus der Spendenaktion werden pastorale Projekte, sozial-caritative Vorhaben und Bildungsprogramme der Kirchen unterstützt.
  • mehr
  • Weiterhin keine öffentlichen Gottesdienste bis 26. April
  • Aufgrund der aktuellen Lage verlängert das Bistum Fulda die Regelung die Absagen aller öffentlichen Eucharistiefeiern und weiteren liturgischen Feiern bis zum 26. April 2020. Rechtzeitig vor dem 26. April wird neu entschieden, ob und inwiefern diese Regelung fortgesetzt werden muss. Die Kirchen bleiben geöffnet.
  • mehr
  • Auch wenn die Gottesdienste ausfallen - MISEREOR bittet um Ihre Fastenspende!
  • Die Folgen der Coronavirus-Pandemie trifft auch die MISEREOR-Fastenaktion. Die MISEREOR-Kollekte war für den kommenden fünften Fastensonntag gedacht. Durch die Absage aller Gottesdienste entfällt auch diese wichtige Sammelaktion. Dennoch geht die Arbeit in den Hilfsprojekten weiter. Da die Kollekte in den Gottesdiensten nicht stattfinden kann, bittet Misereor um eine direkte Spende.
  • mehr
  • Wer braucht Hilfe? Wir sind erreichbar.
  • „Durch die Corona-Pandemie sind wir herausgefordert, unseren Dienst an den Menschen neu zu organisieren“, sagt Dechant Martin Gies zur aktuellen Situation der katholischen Kirche vor Ort. Wie das geht, bringen die Pastoralreferenten Stefan Ahr und Beatrix Ahr auf zwei Punkte: „Wer braucht Hilfe? Wir sind erreichbar.“
    Die katholische Kirche praktiziert auch vor Ort die Regeln, die Staat, Bundesland, Stadt und Landkreis jeweils vorgeben. Welche Auswirkungen das hat für das Leben der Kirche im Dekanat Kassel-Hofgeismar hat, lesen Sie hier.
  • mehr
  • Erreichbarkeit der Pfarreien in Kassel
  • Die Pfarrbüros sind für den Publikumsverkehr geschlossen, aber zu den Bürozeiten telefonisch und rund um die Uhr per E-Mail erreichbar. Hier sind die entsprechenden Kontaktdaten notiert.
  • mehr
  • Gottesdienste im Internet und Fernsehen
  • Das Bistum Fulda gibt auf seinen Internetseiten einen Überblick über die Gottesdienstübertragungen im Internet und im Fernsehen.
  • mehr
  • Bischofswort von Bischof Dr. Michael Gerber
  • Angesichts der Coronavirus-Pandemie richtet unser Bischof Dr. Michael Gerber einen Brief "an die Christgläubigen". Für Bischof Gerber erleben wir derzeit eine höchst widersprüchliche Situation und sind zusammen mit Menschen auf der ganzen Welt sehr herausgefordert. Hier können Sie den ganzen Brief nachlesen oder nachhören.
  • mehr
  • Absage aller Veranstaltungen des Kasseler Bildungsforums Sankt Michael
  • Aufgrund des Corona-Virus und den massiven Auswirkungen, die aktuell damit einhergehen, muss das Bildungsforum Sankt Michael in Kassel alle seine Veranstaltungen zunächst bis zum 3. April 2020 absagen.
  • mehr
  • Alle Gottesdienste im Bistum Fulda bis zum 3. April abgesagt --- auch andere Veranstaltungen ausgesetzt
  • Bis zum 3. April finden im Bistum Fulda keine Gottesdienste statt. Darüber hinaus hat das Bistum Fulda alle Kirchengemeinden angewiesen, sämtliche anderen Veranstaltungen bis zum 3. April 2020 auszusetzen.
  • mehr
  • Bistum Fulda schaltet Hotline --- Stadt Kassel untersagt Veranstaltungen
  • Das Bistum Fulda hat eine Hotline eingerichtet, die ausführlich Informationen und Auskünfte zum Thema „Coronavirus und Auswirkungen auf die Kirche“ gibt. Die Hotline: 0661 / 87 888. --- Die Stadt Kassel hat die Kirchen informiert, dass aufgrund der Coronavirus-Situation ab sofort "alle Veranstaltungen mit größeren Menschenansammlungen" untersagt sind. Dieses Verbot gilt bis 30. April 2020.
  • mehr
  • Bischof Gerber: derzeit keine Pflicht zur Teilnahme an der sonntäglichen bzw. feiertäglichen Eucharistiefeier --- Dank an alle Seelsorger/innen
  • Aufgrund der eingetretenen Lage dispensiert (entbindet) Bischof Dr. Michael Gerber von der Pflicht zur Teilnahme an der sonntäglichen bzw. feiertäglichen Eucharistiefeier und verweist auf die Möglichkeiten zur Mitfeier von Gottesdiensten über Radio, Fernsehen und Internet. Es gibt auch einen Vorschlag für die Feier eines Hausgottesdienstes.
  • mehr
  • ABGESAGT: Die Zeitreise - Eine musikalische Begegnung in der Kapelle des Elisabeth-Krankenhauses
  • AUFGRUND DER MAßNAHMEN GEGEN DIE AUSBREITUNG DES CORONAVIRUS IST DIESE VERANSTALTUNG ABGESAGT! Am Sonntag, 15. März 2020, singt und spielt Liedermacher Oliver König um 15.00 Uhr in der Kapelle des Elisabeth-Krankenhauses in Kassel. Der Eintritt ist frei. Um Spenden für den Erhalt der Kapelle wird gebeten. Patientinnen und Patienten können über kostenlose Kopfhörer zuhören.
  • mehr
  • ABGESAGT: Seligpreisungen als Leitschnur für Politik? - MdB Timon Gremmels predigt am 15. März
  • AUFGRUND DER MAßNAHMEN GEGEN DIE AUSBREITUNG DES CORONAVIRUS IST DIESE VERANSTALTUNG ABGESAGT! „Selig, die hungern und dürsten nach der Gerechtigkeit“ hat sich Bundestagsmitglied Timon Gremmels für seine Fastenpredigt am 15. März in Sankt Familia ausgesucht. Die Seligpreisungen Jesu sind in diesem Jahr das Thema der Predigtreihe zur Fastenzeit.
  • mehr
  • Zum Nachhören: Fastenpredigt von Pater Anselm Grün am 8. März
  • Pater Anselm Grün, der bekannte Buchautor und spirituelle Begleiter, eröffnete am 8. März die „Predigten zur Fastenzeit“ in der Kirche Sankt Familia. Grüns Predigt zur Seligpreisung „Selig, die arm sind vor Gott“ kann jetzt in der Mediathek nachgehört werden.
  • mehr
  • ABGESAGT: Selig seid ihr …! Fastenpredigten 2020
  • AUFGRUND DER MAßNAHMEN GEGEN DIE AUSBREITUNG DES CORONAVIRUS IST DIESE VERANSTALTUNGSREIHE ABGESAGT! „Selig, die …“: Das sind berühmte Satzanfänge im Neuen Testament der Bibel. Damit beginnen die sogenannten Seligpreisungen im Lukas- und Matthäus-Evangelium. In starken Aussagen wie beispielsweise „Selig die Sanftmütigen“ werden die Werte unserer Gesellschaft in Frage gestellt. Benediktinerpater Anselm Grün (Münsterschwarzach), Timon Gremmels, Mitglied des Bundestages (Kassel), Bischof Dr. Michael Gerber (Fulda) und Bischöfin Dr. Beate Hofmann (Kassel) setzen sich jeweils mit einem dieser provokativen Sätze auseinander.
  • mehr
  • ABGESAGT: 17. März: Ehrenvorsitz an Eva Schulz-Jander und Doppelschriftauslegung
  • AUFGRUND DER MAßNAHMEN GEGEN DIE AUSBREITUNG DES CORONAVIRUS IST DIESE VERANSTALTUNG ABGESAGT! „Tu deinen Mund auf für die anderen“ (Sprüche 31,8). Unter diesem Motto steht die diesjährige Woche der Brüderlichkeit. Eine, die den Mund auftut für andere, ist Dr. Eva Schulz-Jander. Für ihr jahrzehntelanges Engagement in der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit (CJZ) wird ihr am 17. März, 18 Uhr, im Haus der Kirche der CJZ-Ehrenvorsitz verliehen. Im Anschluss daran geht es in einer „Doppelschriftauslegung“ um die biblische Figur Hanna. Die liberale Rabbinerin Natalia Verzhbovska und die katholische Theologin Dagmar Mensink legen auf dem Hintergrund ihrer Traditionen den biblischen Text aus dem ersten Buch Samuel (2,1-11) aus.
  • mehr
  • ABGESAGT: Aktion Klimafasten in sieben Kirchengemeinden
  • AUFGRUND DER MAßNAHMEN GEGEN DIE AUSBREITUNG DES CORONAVIRUS IST DIESE VERANSTALTUNG ABGESAGT! Vier evangelische und drei katholische Kirchengemeinden in Kassel beteiligen sich mit einer Veranstaltungsreihe an der Aktion "Fasten für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit", zu der die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck unter dem Motto "So viel du brauchst..." auch in diesem Jahr einlädt. Über „Elektronikkonsum“ spricht Wolfgang Ehle vom Reparatur Café Kassel am 18. März.
  • mehr
  • ABGESAGT: kfd-Dekanatstag zur Geistkraft Gottes
  • AUFGRUND DER MAßNAHMEN GEGEN DIE AUSBREITUNG DES CORONAVIRUS IST DIESE VERANSTALTUNG ABGESAGT! Am 21. März 2020 lädt die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) zum jährlichen Dekanatstag ins Pfarrzentrum St. Peter/Hofgeismar ein. Tagesthema ist "Geistkraft Gottes – Quelle von Freiheit und Trost - Esprit – Schöpfergeist". Anmeldungen sind bis 16. März möglich.
  • mehr
  • ABGESAGT: Der Himmel ist kein Ort - Lesekreis
  • ABGESAGT: Wer Freude daran hat, sich mit Anderen über Literatur auszutauschen, ist herzlich eingeladen in den neuen Lesekreis im Regionalhaus Adolph Kolping. Gelesen wird "Der Himmel ist kein Ort” von Dieter Wellershoff. Der nächste Lese-Abend ist am 21. April.
  • mehr
  • ABGESAGT: Preisgekrönte Kurzfilme in der Elisabethkirche - Kirche wird zum Kino
  • AUFGRUND DER MAßNAHMEN GEGEN DIE AUSBREITUNG DES CORONAVIRUS IST DIESE VERANSTALTUNG ABGESAGT! Am 26. März 2020 wird die Elisabethkirche Kassel zum Kino. Ab um 20 Uhr werden 11 Kurzfilme gezeigt. Geboten werden originelle, bewegende, poetische, urkomische, nachdenkliche Filme mit cineastischem Anspruch und emphatischem Blick auf den Menschen. Der Eintritt ist frei.
  • mehr
  • ABGESAGT: Kasseler Gesprächsabende zum „Synodalen Weg“
  • AUFGRUND DER MAßNAHMEN GEGEN DIE AUSBREITUNG DES CORONAVIRUS IST DIESE VERANSTALTUNGSREIHE BIS 3. APRIL ABGESAGT! Unter dem Motto „…wir gehen mit!“ bietet das Bildungsforum Sank Michael vier Gesprächsabende zum „Synodalen Weg“ der Katholischen Kirche in Deutschland an. Impulsvorträge, Gespräche und Diskussionen laden dazu ein, den "synodalen Weg" mitzugestalten. Der nächste Gesprächsabend fändet am 2. April statt.
  • mehr
  • TelefonSeelsorge sucht neue ehrenamtliche Mitarbeitende - heute Info-Abend
  • Die TelefonSeelsorge Nordhessen e.V. sucht neue ehrenamtliche Mitarbeitende. Im August 2020 beginnt eine neue Ausbildungsgruppe. Dazu bietet die TelefonSeelsorge heute am 13. Mai einen Informationsabend an.
  • mehr
  • Erschüttert über die Tat in Volkmarsen
  • "Die Gedanken und Gebete sind bei den Verletzten und ihren Familien." Das sagen Bischof Dr. Michael Gerber und Bischöfin Dr. Beate Hofmann zu der schrecklichen Tat im nordhessischen Volkmarsen, das zum Bistum Fulda und der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck gehört. Am Abend findet in Volkmarsen in der katholischen Kirche "St. Marien" um 18 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst statt.
  • mehr
  • Mahnwache zu den rassistischen Morden in Hanau
  • Am Donnerstag, 20. Februar, fand um 18 Uhr vor dem Kasseler Rathaus eine Mahnwache gegen den rechten Terror in Hanau statt. Aufgerufen hat dazu der DGB. Die Katholische Kirche Kassel unterstützt den Aufruf und lädt alle zur Teilnahme ein.
  • mehr
  • ABGESAGT: Bibelkreis zum Matthäus-Evangelium
  • AUFGRUND DER MAßNAHMEN GEGEN DIE AUSBREITUNG DES CORONAVIRUS IST DIESE VERANSTALTUNG ABGESAGT! Seit dem neuen Kirchenjahr hören wir am Sonntag das Evangelium, wie es Matthäus aufgeschrieben hat. Der Bibelkreis nähert sich an vier Abenden der Person Matthäus und seiner Botschaft. Der nächste Abend wäre am 22. April.
  • mehr
  • Vor allen Opfern verneigen wir uns - Gemeinsame Erklärung der katholischen und evangelischen Kirche
  • Mit einer gemeinsamen Erklärung zum 75. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz am 27. Januar erinnern der Vorsitzende des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, und der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, an die Opfer des Nationalsozialismus. Zugleich rufen sie Politik und Gesellschaft dazu auf, dem wachsenden Antisemitismus entschlossen entgegenzutreten.
  • mehr
  • Besinnungswochenende im Kloster Herstelle
  • Das Besinnungswochenende vom 13. bis 15 März eröffnet die Möglichkeit, in einer Atmosphäre der Stille sich selbst mit dem, was das eigene Leben ausmacht, in Beziehung zu setzen mit Impulsen aus der Heiligen. Schrift. Persönliche Reflexionszeiten, bibliodramatische Elemente, meditative Atem- und Körperübungen, sowie der Austausch in der Gruppe laden dazu ein sich selbst wahrzunehmen und neu auszurichten.
  • mehr
  • Einführung des neuen Dechanten Martin Gies
  • Martin Gies, der neue Dechant des Dekanats Kassel-Hofgeismar, wird am Sonntag, 5. Januar 2020, in sein Amt eingeführt. Die Dekanatsmesse in der Elisabethkirche am Friedrichsplatz beginnt um 18 Uhr. Der ebenfalls neue Generalvikar des Bistums Fulda, Domkapitular Prälat Christof Steinert, übernimmt die Einführung.
  • mehr
  • Ein gutes und friedvolles neues Jahr 2020
  • Wir wünschen allen Menschen in Kassel und Kassel-Land einen hoffnungsvollen Jahreswechsel - voll Zuversicht und frohen Mutes für das neue Jahr 2020.
  • mehr
  • Dechant Martin Gies: Weihnachten führt uns Gott in unserer je eigenen Sehnsucht zusammen
  • „Die Geburt des göttlichen Kindes ereignet sich in einem Stall auf den Feldern um Bethlehem, abseits des pulsierenden Lebens in den Metropolen und in den Machtzentralen der Welt.“ schreibt Dechant Martin Gies zum Weihnachtsfest 2019: „Wer Gott in seinem Leben begegnen will, muss sich also aus seinem vertrauten Umfeld in Bewegung setzen und auf die Suche begeben.“
  • mehr
  • Martin Gies zum neuen Dechanten ernannt
  • Bischof Dr. Michael Gerber hat Martin Gies, Pfarrer von Heilig-Kreuz in Fuldatal und St. Wigbert in Reinhardshagen, zum neuen Dechanten des Dekanats Kassel-Hofgeismar ernannt. Gies folgt auf Pfarrer Harald Fischer. Stellvertreter bleibt Pfarrer Martin Schöppe aus Hofgeismar.
  • mehr
  • Stellenangebot Sozialpädagoge (m/w/d) oder Sozialarbeiter (m/w/d)
  • Der Sozialdienst katholischer Frauen Kassel e.V. in Kassel sucht für die Dauer einer Vertretung (Mutterschutz/Elternzeit) ab sofort eine/n Sozialpädagogen (m/w/d) oder Sozialarbeiter (m/w/d) (Diplom/Bachelor).
  • mehr
  • Stellenausschreibung Jugendbildungsreferenten (m/w/d)
  • Das Bischöfliche Generalvikariat sucht für das Bischöfliche Jugendamt zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Jugendbildungsreferenten (m/w/d) unbefristet im Umfang von 19,5 Wochenstunden. Dienstsitz ist das Jugendreferat in Kassel.
  • mehr
  • Der Synodale Weg der katholischen Kirche hat begonnen
  • Am ersten Advent begann der von der Deutschen Bischofskonferenz und dem Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) gemeinsam getragene Synodale Weg der Kirche. Symbolisch wurden in vielen Domkirchen Deutschlands dazu Synodalkerzen entzündet. Der Synodale Weg solle ein „Weg der Umkehr und der Erneuerung sein, der dazu dient, einen Aufbruch im Lichte des Evangeliums zu wagen". Die Gläubigen sind aufgerufen, den Synodalen Weg durch Stellungnahmen und Gebet mitzutragen.
  • mehr
  • Raus aus der Burg - Predigt von Bischof Dr. Michael Gerber zum Elisabethtag
  • Die Heilige Elisabeth ist berühmt geworden für ihre Bewegung "raus aus der Burg", als sie sich auf den Weg zu den Armen machte. Dieser Bewegung geht Bischof Dr. Michael Gerber in seiner Predigt zum Elisabethtag am 15. November 2019 in der Kasseler Elisabethkirche nach. Die Predigt kann hier nachgelesen werden.
  • mehr
  • Bistum Fulda zeichnet Kulturarbeit aus - Innovationspreis für Elisabethkirche Kassel
  • Die Elisabethkirche Kassel hat vom Bistum Fulda den Preis für die beste kulturelle Innovation erhalten. Sechs Gewinner wurden für pastorale Initiativen gewürdigt. Der Preis wurde im Rahmen eines „Tag für Pastorale Innovation 2019“ am 26. Oktober in Fulda von Bischof Dr. Michael Gerber verliehen.
  • mehr
  • Katholische und evangelische Kirche in Kassel betonen Solidarität mit der jüdischen Gemeinde
  • Nach dem rechtsextremistisch motivierten Anschlag in Halle an der Saale gibt es zahlreiche Solidaritätsbekundungen mit der jüdischen Gemeinde in Halle und darüber hinaus mit den jüdischen Gemeinden in ganz Deutschland. So betonen die katholische und evangelische Kirche in Kassel in ihrem gemeinsamen Brief an die Jüdische Gemeinde Kassel: "Die katholischen und evangelischen Gemeinden unserer Stadt stehen in voller Solidarität an der Seite unserer jüdischen Geschwister."
  • mehr
  • Aktuelle Entwicklungen und Fortschritte beim pastoralen Prozess Bistum Fulda 2030
  • Mit einem neuen Internetauftritt informiert das Bistum Fulda jetzt über die aktuellen Entwicklungen und Fortschritte seines pastoralen Projektes, den Bistumsprozess „zusammen wachsen – Bistum Fulda 2030“.
  • mehr
  • Bischof Gerber zieht Start-Bilanz
  • Seit 31. März ist Bischof Dr. Michael Gerber in seinem neuen Amt als Bischof von Fulda. Mit Blick auf diese ersten gut hundert Tage zieht er Bilanz. Wichtig ist für ihn vor allem: „Ich fühle mich sehr wohl in Fulda und freue mich an meiner neuen Aufgabe.“
  • mehr
  • Papst Franziskus schreibt an das pilgernde Volk in Deutschland
  • Papst Franziskus schrieb am 29. Juni 2019 einen Brief an das „pilgernde Volk Gottes in Deutschland“. Für den Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, und den Präsidenten des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), Prof. Dr. Thomas Sternberg, ist der Brief ein Zeichen der Wertschätzung des kirchlichen Lebens in unserem Land und aller katholischen Gläubigen: "Wir danken dem Heiligen Vater für seine orientierenden und ermutigenden Worte und sehen uns als Bischöfe und Laienvertreter eingeladen, den angestoßenen Prozess in diesem Sinn weiter zu gehen."
  • mehr
  • ACK befürwortet Kirchenasyl-Praxis und unterstützt die Kirchengemeinden
  • Die Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (ACK) befürwortet die Praxis des Kirchenasyls und unterstützt die Kirchengemeinden und die Verantwortlichen in ihrer Entscheidung, sich im jeweiligen Einzelfall für die Geflüchteten einzusetzen und ihnen ein Verbleib in Deutschland zu ermöglichen. So lautet im Wesentlichen der Beschluss der Mitgliederversammlung der ACK Kassel vom 4. April 2019.
  • mehr
  • Es ist Mord - Folgen der Flüchtlingspolitik
  • Spiegel Online veröffentlichte Ende Januar 2019 eine Video-Dokumentation der "New York Times" über eine Flüchtlingstragödie im Mittelmeer, die zeigt, wie brutal und unmenschlich die von der Europäische Union mit ausgebildete und unterstütze lybische Küstenwache mit Flüchtlingen in Seenot und ihren Helfern verfährt.
  • mehr
  • Wir werden den von uns eingeschlagenen Weg der Aufarbeitung und Aufklärung konsequent weiter gehen
  • Mit einem umfangreichen Pressebericht hat Kardinal Reinhard Marx die Ergebnisse der Frühjahrs-Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz am 14. März 2019 in Lingen der Öffentlichkeit vorgestellt. Hier dokumentieren wir die Ergebnisse zum Thema "Konsequenzen aus der Missbrauchs-Krise".
  • mehr
  • Konsequenzen aus der Studie „Sexueller Missbrauch an Minderjährigen"
  • Der Ständige Rat hat sich auf seiner Sitzung am 20. November mit den Konsequenzen aus der Studie „Sexueller Missbrauch an Minderjährigen durch katholische Priester, Diakone und männliche Ordensangehörige im Bereich der Deutschen Bischofskonferenz“ (MHG-Studie) befasst und fünf Teilprojekte beschlossen.
  • mehr
  • An keiner Stelle verurteilt die Bibel Homosexualität
  • Derzeit gibt es einen Konflikt um den Jesuiten und Neutestamentler Ansgar Wucherpfennig, bis vor kurzem Rektor der Theologisch-Philosophischen Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt am Main. Wucherpfennig, der im Bistum Limburg auch als Homosexuellen-Seelsorger arbeitet, hatte sich wertschätzend über Homosexuelle geäußert. Deshalb verweigert ihm die vatikanische Bildungskongregation bislang das "Nihil obstat", die Unbedenklichkeitsbescheinigung, die er als Leiter der Hochschule braucht. Prof Dr. Ilse Müllner hat im Interview mit katholisch.de klargestellt: "An keiner Stelle verurteilt die Bibel Homosexualität!"
  • mehr
  • Den Betroffenen zuhören und ihnen glauben
  • „Das Versagen der Verantwortlichen lag darin, dass sie die Aussagen der Betroffenen, dass sie das schwere Unrecht und die tiefen Verletzungen der Kinder und Jugendlichen nicht ernst genommen haben. Das müssen wir als Versagen bekennen.“ Das sagte Domkapitular Prof. Dr. Gerhard Stanke bei der Vorstellung der MHG-Studie mit den Ergebnissen für das Bistum Fulda.
  • mehr
  • Wir stehen an der Seite der Betroffenen sexuellen Missbrauchs
  • Mit dem Aufruf vor den Leiden der Betroffenen sexuellen Missbrauchs in der katholischen Kirche nicht wegzuschauen, hat der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, heute (16. September 2018) einen Gottesdienst in Schönstatt gefeiert. Vor mehreren hundert Gläubigen sagte Kardinal Marx: „Die Kirche geht durch Höhen und Tiefen. Gerade in diesen Tagen denken wir an die dunklen Seiten dessen, was in der Kirche geschehen ist und geschieht. Tief bedrückt, erschüttert und beschämt sind wir von der Realität sexuellen Missbrauchs Minderjähriger in der katholischen Kirche.“
  • mehr
  • Flüchtlinge auf dem Mittelmeer nicht vergessen!
  • In diesen Tagen verlassen weiterhin Boote die Küste Libyens, auf denen sich Menschen in Lebensgefahr begeben, um das Mittelmeer zu überqueren. Sie alle geraten in Seenot und es gibt kaum Hilfe mehr. Laut der Internationalen Organisation für Migration (IOM) sind allein im Juni und Juli dieses Jahres 851 Menschen auf der Flucht über das Mittelmeer gestorben, seit Beginn 2018 sind über 1.500 Menschen dort ertrunken. Die Inititave hatte "Seebrücke" am 2. September zu einer Kundgebung aufgerufen, auf der Dechant Harald Fischer sprach. Hier seine Rede...
  • mehr
  • Die Grenze Europas darf keine Grenze des Todes sein
  • Anlässlich der Flüchtlingssituation im Mittelmeerraum erinnert der Ständige Rat der Deutschen Bischofskonferenz daran, dass die Pflicht zur Rettung von Menschen in Seenot im Völkerrecht verankert ist.
  • mehr
  • Du hast Spaß daran, ein Freiwilliges Soziales Jahr zu absolvieren?
  • Das Katholische Jugendreferat Kassel sucht zum 1. August 2018 (oder später) junge Menschen zwischen 18 und 27 Jahre, die Spaß daran haben, mit Jugendlichen zu arbeiten, Werbemittel zu gestalten und auch mal in Büroarbeiten reinzuschnuppern.
  • mehr
  • Papst Franziskus: Die Migranten und Flüchtlinge aufnehmen, beschützen, fördern und integrieren
  • Von Beginn seines Pontifikats an hat sich Papst Franziskus immer wieder für die Aufnahme und Unterstützung von Menschen auf der Flucht eingesetzt. In seiner Botschaft zum "Welttag des Migranten und des Flüchtlings 2018" fordert er sehr konkret, "die Sicherheit der Personen stets der Sicherheit des Landes voranzustellen". Hier können Sie die Botschaft des Papstes herunterladen.
  • mehr
  • Die Bahnhofsmission sucht Helfer/innen für Kinder auf Bahnreisen
  • "Kids on Tour" ist ein Angebot der Bahnhofsmission für Kinder, deren Eltern an unterschiedlichen Orten leben. Die Bahnhofsmission sorgt hier mit Kids on Tour für Entlastung, begleitet die Kinder auf der Reise und sichert deren Übergabe. Dafür sucht die Bahnhofsmission dringend freundliche, zuverlässige und engagiert Mitarbeitende, die bereit sind, am Freitag- und Sonntag-Nachmittag einen Dienst in der Bahnhofsmission zu übernehmen.
  • mehr
  • Mobile Schuldner- und Budgetberatung für ältere Menschen
  • Immer häufiger geraten ältere Menschen in die Schuldenfalle. Für sie gibt es beim Caritasverband Nordhessen-Kassel eine mobile Schuldner- und Budgetberatung. „Der Verarmung vorbeugen" ist das Ziel.
  • mehr
  • Werbung für einen Berufsweg in der Kirche
  • Das Bistum wirbt mit einem Internetauftritt für die Berufe der Kirche und macht auf verschiedene Lebensformen wie z. B. Priester, Ordensmann und Ordensfrau oder die christliche Ehe aufmerksam.
  • mehr

Veranstaltungskalender

Neues in der Mediathek

  • 12.03.2020
  • Fastenpredigt von Pater Anselm Grün (8. März) zum Nachhören
  • Pater Anselm Grün, der bekannte Buchautor und spirituelle Begleiter, eröffnete am Sonntag, 8. März, um 17 Uhr die „Predigten zur Fastenzeit“ in der Kirche Sankt Familia. Thema der Fastenpredigten sind die Seligpreisungen Jesu. Seine Predigt zu „Selig, die arm sind vor Gott“ kann in unserer Mediathek nachgehört werden.
  • mehr
  • 09.03.2020
  • Hirtenwort zur Fastenzeit
  • "Entdecken wir in dieser Fastenzeit Jesus, der sich im Boot meines Lebens zeigt. Halten wir am Abend einen Moment inne: Gehen wir die Bilder des Tages noch einmal vor unserem inneren Auge durch." schreibt unser Bischof Dr. Michael Gerber in seinem Hirtenwort zur Fastenzeit 2020. Auf den Internetseiten des Bistums Fulda kann das Hirtenwort nachgelesen, heruntergeladen und nachgehört werden.
  • mehr
  • 30.12.2019
  • Der Synodale Weg der katholischen Kirche
  • Am ersten Advent 2019 begann der von der Deutschen Bischofskonferenz und dem Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) gemeinsam getragene Synodale Weg der Kirche. Er soll ein „Weg der Umkehr und der Erneuerung sein, der dazu dient, einen Aufbruch im Lichte des Evangeliums zu wagen". Die Gläubigen sind aufgerufen, den Synodalen Weg durch Stellungnahmen und Gebet mitzutragen.
  • mehr
  • 30.12.2019
  • Aktuelle Infos zum Bistumsprozess
  • Das Bistum Fulda informiert über die aktuellen Entwicklungen und Fortschritte seines pastoralen Projektes, den Bistumsprozess „zusammen wachsen – Bistum Fulda 2030“.
  • mehr
  • 15.07.2019
  • Geschlechtergerechtigkeit ernstnehmen
  • Auch die KNA hat Bischof Dr. Michael Gerber anlässlich seiner ersten 100 Tage interviewt - unter anderem zur Frauenpriesterweihe. Die Forderung danach hält Gerber für "wenig realistisch", aber ihm ist es wichtig, "das Anliegen der Geschlechtergerechtigkeit ernstzunehmen". Hier finden Sie das ganze Interview, das domradio.de veröffentlicht hat.
  • mehr

Katholische Kirche Kassel im Bistum Fulda

nach oben Seite drucken