Nachrichten | Aktuelles

  • Bibliodrama zur Adventszeit
  • Mit Beginn am 22. November bietet die Exerzitienseelsorge Kassel ein Bibliodrama zur Adventszeit an. An vier aufeinanderfolgenden Montagen wird in der bibliodramatischen Beschäftigung mit den adventlichen Texten versucht, sich dem Geheimnis der Hoffnung anzunähern, einer Hoffnung, die der Advent zuspricht.
  • mehr
  • Weltsynode auch im Bistum Fulda gestartet / Aufruf zur Beteiligung
  • Das ist einzigartig: Eine weltweite Gemeinschaft macht sich gemeinsam auf den Weg. So geschieht es gerade bei der von Papst Franziskus ausgerufenen Weltsynode. Mit einer Auftaktveranstaltung ist nun – wie fast alle Diözesen weltweit – auch das Bistum Fulda in diesen Prozess gestartet. Bischof Dr. Michael Gerber lädt alle Menschen ein, sich daran zu beteiligen. Dazu hat das Bistum Fulda unter anderem eine eigene Internetseite eingerichtet.
  • mehr
  • 27.10.: Feministische Theologien an der Universität Kassel. Vergewisserung, Konkretisierung, Perspektiven
  • Die deutschsprachige Feministische Theologie wurde an den beiden Kasseler Instituten für Theologie maßgeblich geprägt. Aus diesem Grund nimmt das Institut für Katholische Theologie das Jubiläum zum 50jährigen Bestehen der Universität zum Anlass, historische und aktuelle Einblicke in die innovativen Leistungen feministischer Theologien zu bieten. Die Veranstaltung am 27. Oktober, 18:00 Uhr, im Gießhaus an der Mönchebergstraße ist für alle Interessierten geöffnet!
  • mehr
  • Gott raus – Kunst rein? Tagung vom 29. bis 31. Oktober
  • Die Tagung der Evangelischen Akademie Hofgeismar sucht im Gespräch mit Künstler*innen, Kunstwissenschaftler*innen und Theolog*innen eine Bestandsaufnahme des Verhältnisses von Kunst und Religion und fragt nach Perspektiven für die Zukunft. Thema sind auch die Ausstellungen der katholischen Kirche in der Elisabethkirche während der documenta-Zeit.
  • mehr
  • EIN WEITER WEG :: der neue Videoimpuls SAMSTAGS-17
  • Vor einer Woche hat Papst Franziskus für die katholische Kirche einen weltweiten „Synodalen Prozess“ begonnen. Die päpstliche Zeitvorgabe, in knapp zwei Jahren weltweite Gesprächsprozesse anzustoßen und verantwortungsvoll auszuwerten, ist sportlich, findet Pastoralreferent Stefan Ahr im neuen SAMSTAGS-17-Impuls: "Aber gerade deshalb sollten wir vor Ort die Herausforderung annehmen und uns mit Papst Franziskus auf den Weg machen."
    Der Video-Impuls Nr. 83 kommt aus Sankt Michael, Ludwig-Mond-Str. 129, Kassel. "Ein weiter Weg" ist ab Samstag, 16. Oktober, 17:00 Uhr zu sehen, musikalisch gestaltet von Regionalkantor Thomas Pieper mit Orgelmusik von Frech und Rinck.
  • mehr
  • Ehe wir heiraten - Tagesseminar zur Ehevorbereitung
  • Raum für Fragen rund um die kirchliche Trauung und zum Zusammenleben als Ehepaar bietet ein Tagesseminar zur Ehevorbereitung an, das am 27. November vom katholischen Dekanat Kassel-Hofgeismar veranstaltet wird.
  • mehr
  • Verdienstmedaille der Bundesrepublik Deutschland und Sturmiusmedaille des Bistums Fulda an Franz Bartmann
  • Der Bundespräsident hat die Verdienstmedaille der Bundesrepublik Deutschland an Franz Bartmann (74) aus Kassel verliehen. Gewürdigt wird damit sein über 40 Jahre währendes ehrenamtliches Engagement in und für die Kirchengemeinde Sankt Elisabeth und darüber hinaus im Kirchengemeindeverband Kassel und im Kirchensteuerrat des Bistums Fulda. Auch das Bistum unterstrich den Dank mit der Verleihung der Sturmiusmedaille mit der Ehrenurkunde des Bistums Fulda als höchste Auszeichnung für langjähriges ehrenamtliches Engagement.
  • mehr
  • Ehrung für 26-jährige ehrenamtliche Tätigkeit im Justizvollzug
  • Susanne Hold ist seit 26 Jahren im ehrenamtlichen Dienst bei der Justiz. Der Berufsschullehrerin aus Hofgeismar wurde die Elisabeth-Medaille des Bistums Fulda verliehen. Die Elisabeth-Medaille ist die höchste Auszeichnung für Menschen, die sich in besonders herausragender Weise ehrenamtlich engagieren.
  • mehr
  • Pfarrei Sankt Elisabeth Kassel wirbt fürs Impfen
  • Mit Transparenten und Postkarten motiviert die katholische Kirchengemeinde Sankt Elisabeth an ihren Kirchen in Kassel für das Impfen gegen Covid19. „Die Übersicht der Stadt Kassel zeigt, dass die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus auch in zu unserer Kirchengemeinde gehörenden Stadtteilen immer noch zu hoch ist. Deshalb werben wir aus christlicher Verantwortung für das Impfen und damit für den Schutz des Lebens“, so Pfarrer Peter Bulowski.
  • mehr
  • Die Familienbildungsstätte Kassel sucht ...
  • Für das Eltern-Kind-Turnen und die Nähkurse, die nach den Herbstferien starten, sucht die katholische Familienbildungsstätte Kassel qualifizierte und emphatische Kursleiter/innen.
  • mehr
  • Regionalhaus Adolph Kolping weiterhin geschlossen - alles an zwei anderen Standorten
  • Bis voraussichtlich 25. Oktober ist das Regionalhaus Adolph Kolping weiterhin für Besucher/innen geschlossen. Bis auf die Buchhandlung St. Elisabeth, die geöffnet hat, sind alle Einrichtungen und Dienststellen an anderen Standorten gut erreichbar.
  • mehr
  • Einführung von Martin Gies und Thomas Meyer als Pfarrer der katholischen Pfarrei St. Antonius von Padua
  • Es ist ein Neuanfang der besonderen Art in Kassels katholischer Kirche: Dechant Martin Gies, bis vor kurzem Pfarrer der Pfarrkuratien Heilig-Kreuz in Ihringshausen und St. Wigbert in Reinhardshagen, und Klinikseelsorger Thomas Meyer wechseln gemeinsam ins Pfarramt der erst seit 2019 bestehenden Pfarrei Sankt Antonius von Padua. Die Einführung in ihr neues Amt wird mit Gottesdiensten am 25. und 26. September an den jeweiligen Kirchorten gefeiert.
  • mehr
  • Elisabeth Selbert mit Skulptur geehrt - Maria 2.0 Kassel: Engagement für Frauenrechte gestärkt
  • Fünf Frauen von Maria 2.0 Kassel waren an der Brüderkirche in Kassel präsent, als Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier dort eintraf, bevor er die Skulptur von Elisabeth Selbert am Scheidemannplatz enthüllte. Maria 2.0 Kassel verstand ihre Aktion als Ehrerbietung für Elisabeth Selberts Kampf für Frauenrechte.
  • mehr
  • Für Gleichberechtigung, Gerechtigkeit und Glaubwürdigkeit in der katholischen Kirche
  • „Wir bleiben laut“ ist das Motto, mit dem Frauen und Männer der Maria 2.0-Initiativen aus ganz Deutschland dem Abschlusstag der Herbstvollversammlung der Deutschen Bischöfe ihren Stempel aufdrücken. Nach 2019 und 2020 demonstriert Maria 2.0 zum dritten Mal in Fulda für Gleichberechtigung, Gerechtigkeit und Glaubwürdigkeit in der katholischen Kirche. Los geht es um 16 Uhr am Bahnhof. Von dort bewegt sich die Demonstration mit Stationen durch die Stadt bis zur Abschlusskundgebung auf dem Eduard-Schick-Platz am Dom.
  • mehr
  • Internationaler Tag der Schöpfung
  • Anlässlich des Internationalen Tages der Schöpfung hat Bischof Dr. Bertram Meier (Augsburg) zu einem ehrlichen Umgang mit der Klimakrise aufgerufen. „Ein sinnvoller Weg in die Zukunft führt nur über die Bewahrung der Schöpfung“, sagte er heute (4. September 2021) in Lindau am Bodensee.
  • mehr
  • Frauen setzen Zeichen
  • Die 4. These von Maria 2.0:
    Unsere Kirche zeigt eine wertschätzende Haltung und Anerkennung gegenüber selbstbestimmter achtsamer Sexualität und Partnerschaft.
    Fotomotiv: Maria 2.0 Kassel
    #bunt:leben in gelingenden Beziehungen
  • mehr
  • Die „Jungen Alten“ starten durch
  • Die 35jährige Caritas-Einrichtung "Wir Jungen Alten" an der Frankfurter Straße 207 öffnet wieder ihre Kreativwerkstätten und Gesprächsgruppen. Die ‚Ruhe‘ im Lockdown hat neue Ideen entstehen lassen.
  • mehr
  • Bischof und Generalvikar rufen zu Corona-Schutzimpfungen auf
  • „Wer sich impfen lässt, schützt sich und andere“, sind sich Bischof Dr. Michael Gerber und Generalvikar Prälat Christof Steinert einig. Für das Bistum Fulda rufen sie darum gemeinsam zu Schutzimpfungen gegen das Corona-Virus auf. „Wer die Möglichkeit hat, sollte sich impfen lassen“, sagen sie. „Das ist letztendlich auch ein Akt der Nächstenliebe.“
  • mehr
  • Bischöfliches Generalvikariat Fulda startet mit neuer Organisationsstruktur
  • Aufbruch in die Zukunft: Das Bischöfliche Generalvikariat in Fulda startet mit einer neuen, zeitgemäßen und zukunftsorientierten Organisationsform. Die Verwaltung des Bistums hat seine Strukturen komplett überprüft und effizient weiterentwickelt.
  • mehr
  • Rat der Religionen kritisiert HNA-Artikel
  • Unter dem Titel „Region Kassel von Islamisten unterwandert? Karte gibt neue Hinweise“(*) wurde am 31.05.2021 ein Artikel in der HNA veröffentlicht, der fast alle muslimischen Gemeinden in Kassel als Gefahrenpotenziale darstellt. Dagegen gab der Rat der Religionen der Stadt Kassel eine Erklärung ab.
  • mehr
  • Sankt Familia beteiligt sich ebenfalls an HALTUNG ! ZEIGEN
  • Das Regierungspräsidium Kassel wirbt zum zweiten Jahrestag des Todes von Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke am 2. Juni mit der Aktion "Haltung zeigen!" für Demokratie und gesellschaftliches Engagement. Der Pfarrgemeinderat von Sankt Familia macht mit.
  • mehr
  • Pfarrgemeinderat St. Elisabeth macht mit bei HALTUNG ! ZEIGEN
  • Der Pfarrgemeinderat St. Elisabeth, Kassel, solidarisiert sich einstimmig mit der zivilgesellschaftlichen Aktion #haltungzeigen und veröffentlicht das Foto aus seiner Sitzung vom 9. Juni 2021.
  • mehr
  • HALTUNG ! ZEIGEN - Bischof Gerber unterstützt Aktion des Regierungspräsidiums Kassel
  • Unter dem Motto „Haltung zeigen“ beteiligt sich der Bischof von Fulda, Dr. Michael Gerber, an einer Aktion des Regierungspräsidiums Kassel. Er erinnert dabei an den vor zwei Jahren ermordeten Kasseler Regierungspräsidenten Dr. Walter Lübcke.
  • mehr
  • Keine Abschiebungen bei drohenden Menschenrechtsverletzungen
  • „Menschen dürfen nicht sehenden Auges in die Gefahr schwerster Menschenrechtsverletzungen gebracht werden. Aus kirchlicher Perspektive steht fest: Die Rückkehr von geflüchteten Menschen in ihr Herkunftsland muss immer in Sicherheit und Würde erfolgen. Das ist aktuell insbesondere in Afghanistan und Syrien keinesfalls gewährleistet. In diese Länder sollte niemand zurückgeschickt werden.“
  • mehr
  • Poem of Pearls: Birthe Blauth in der Elisabethkirche 2022
  • Drei Künstlerinnen und zwei Künstler hatte die Katholische Kirche eingeladen, für die Elisabethkirche in Kassel 2022 eine künstlerische Idee zu entwickeln und in einer öffentlichen Veranstaltung vorzustellen. Die Präsentation der fünf Ideen fand coronabedingt als Livestream im März 2021 statt. Jetzt hat sich die Vorbereitungsgruppe der Ausstellung im documenta-Sommer 2022 für den Entwurf „Poem of Pearls“ von Birthe Blauth entschieden.
  • mehr
  • Pfarrer-Wechsel in St. Antonius von Padua
  • Dechant Martin Gies und Klinikseelsorger Thomas Meyer wechseln Mitte August gemeinsam ins Pfarramt der Pfarrei Sankt Antonius von Padua. Die Ordensgemeinschaft der Salesianer Don Boscos zieht sich aus der Pfarrseelsorge in Kassel-Ost zurück.
  • mehr
  • Menschenrecht statt Moria - Menschenrechtsverletzungen beenden
  • pax christi kritisiert gemeinsam mit wichtigen katholischen, ökumenischen und zivilgesellschaftlichen Partnern die verschärfte Politik der Migrationsabwehr an den Außengrenzen der EU, weil diese zunehmend von der Missachtung des Völkerrechts und Verstößen gegen die Genfer Flüchtlingskonvention gekennzeichnet ist. Zu Ostern startet die Kampagne „Menschenrecht statt Moria“. Vom 1. April bis zur Bundestagswahl am 26. September 2021 werden Aktionen durchgeführt und per Brief und Gespräch der Dialog mit dem Deutschen Bundestag gesucht.
  • mehr
  • Caritas-Aktion FAIRteilen
  • Mit der Aktion FAIRteilen sammelt der Caritasverband Nordhessen-Kassel Geldspenden, um bedürftige und mittellose Menschen wie zum Beispiel Wohnungslose in Kassel kostenfrei mit FFP2 Masken auszustatten.
  • mehr
  • Katholische Frauen sind sich einig: „Das System muss dringend verändert werden“
  • Der kfd-Diözesanverband Köln e.V., der KDFB-Diözesanverband Köln sowie Maria 2.0 Rheinland fordern nach der Veröffentlichung des Gutachtens der Kanzlei Gercke & Wollschläger im Erzbistum Köln, dass Betroffene sexualisierter Gewalt im Mittelpunkt stehen und die Machtstrukturen in der katholischen Kirche grundlegend verändert werden müssen. Dieser Forderung schließt sich Maria 2.0 Kassel an.
  • mehr
  • Segen will weitergegeben sein (Dietrich Bonhoeffer)
  • Die "Note" der vatikanischen Kongregation für die Glaubenslehre, dass Segnungen von Verbindungen von Personen gleichen Geschlechts nicht erlaubt seien, ist in Deutschland auf großen Widerspruch gestoßen. Selbst Bischöfe widersprechen der Glaubenskongrgation. Auch in Kassel hat das Dekanatsleitungsteam und Maria 2.0 Kassel eindeutig Position gegen die Note aus dem Vatikan bezogen.
  • mehr
  • Hessen hat Platz - Landesaufnahmeprogramm jetzt! - Unterzeichnen Sie Petition!
  • In der Petition "Hessen hat Platz - Landesaufnahmeprogramm jetzt!" wird die hessische Landesregierung dazu aufgefordert, endlich ein Landesaufnahmeprogramm für fliehende und geflüchtete Menschen umzusetzen. Initiiert hat die Petition die Seebrücke Kassel. Sie wird dabei von über 60 Institutionen und Organisationen unterstützt. Zu den Erstunterzeichnern gehört das Dekanat Kassel-Hofgeismar und die katholische Kirchengemeinde Sankt Familia. Der Fuldaer Bischof Michael Gerber fordert: "Flüchtlingslager dürfen nicht zu vergessenen Orten werden."
  • mehr

Veranstaltungskalender

Neues in der Mediathek

  • 15.10.2021
  • EIN WEITER WEG :: Video-Impuls
  • Jeden Samstag gibt es ab 17 Uhr einen Impuls aus der Reihe SAMSTAGS-17 zu sehen – aufgenommen in den Kirchen von Stadt und Landkreis Kassel und eingeleitet von inspirierenden Musikstücken, die Regionalkantor Thomas Pieper spielt. Am 16. Oktober wirbt Pastoralreferent Stefan Ahr um Unterstützung für den weltweiten synodalen Prozess, den Papst Franziskus vor Kurzem gestartet hat.
  • mehr
  • 02.04.2021
  • Sankt Familia: Predigten und Kindergottesdienste
  • Predigten und Vorschläge zur Gestaltung von Kindergottesdiensten zu Hause präsentiert die katholische Kirchengemeinde Sankt Familia auf ihren Internetseiten. Videos, Audios und Texte zum Herunterladen stehen zum Sehen, Hören und Lesen zur Verfügung.
  • mehr
  • 06.06.2020
  • Der Synodale Weg der katholischen Kirche
  • Am ersten Advent 2019 begann der von der Deutschen Bischofskonferenz und dem Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) gemeinsam getragene Synodale Weg der Kirche. Er soll ein „Weg der Umkehr und der Erneuerung sein, der dazu dient, einen Aufbruch im Lichte des Evangeliums zu wagen". Die Gläubigen sind aufgerufen, den Synodalen Weg durch Stellungnahmen und Gebet mitzutragen.
  • mehr
  • 06.06.2020
  • Aktuelle Infos zum Bistumsprozess
  • Das Bistum Fulda informiert über die aktuellen Entwicklungen und Fortschritte seines pastoralen Projektes, den Bistumsprozess „zusammen wachsen – Bistum Fulda 2030“.
  • mehr

Katholische Kirche Kassel im Bistum Fulda

nach oben Seite drucken